Arealbebauung «Schöneggli», 6300 Zug

Neubau 2 Mehrfamilienhäuser und ein Mehrgenerationenhaus, 2001/03 und 2005/06
Bauherrschaft Müller Müller Architekten AG
Objekt Nr. 432 und 432.1

Die aussergewöhnliche Lage mit freier Sicht auf See und Berge, direkt angrenzend an den Zugerbergwald, im Grünen und am Bach gelegen, erforderte eine aussergewöhnliche und diesem Ort gerecht werdende architektonische und städtebauliche Reaktion. Die drei Häuser schmiegen sich entlang der obersten Geländekante an das steile Grundstück. Gegen Westen hin, mit Sicht aufs Tal werden sie durch eine luftige Verandaschicht begrenzt. Als visueller Anker für diese Umsetzung dienten Höhenkliniken und Kurhäuser des vorigen Jahrhunderts. Licht und Luft, das Spiel mit fliessenden Übergängen von innen nach aussen, sowie die Jahreszeiten und die üppige Natur rundherum prägen diesen Entwurf.

Objektbild Objektbild Objektbild Objektbild Objektbild Objektbild Objektbild Objektbild