Arealbebauung Schürlirain, 6300 Zug

Neubau 4 Mehrfamilienhäuser, 2005/06
Bauherrschaft Müller Müller Architekten AG
Objekt Nr. 445

Das Bebauungsmuster mit vier solitären Kuben entwickelt sich aus dem Ort, insbesondere der Lage an der Stadtgrenze im Grünen, sowie aus der Parzelle selbst. Das Grundstück wurde durch die Verkäuferin in drei gleichwertige Teile mit einer durchquerenden Erschliessungsstrasse parzelliert. Das Bebauungsmuster mit den solitären kleinen Kuben erlaubt in Zukunft eine Weiterentwicklung auf den beiden bislang unbebauten Parzellen im selben städtebaulichen Sinn und Geist.
Die Häuser selbst verfügen dank der Proportionen und der einfachen Lochfassadenstruktur über eine sehr fexible Innenarchitektur, welche verschiedene Grundrisstypologien, von Etagenwohnungen über Maisonettewohnungen bis hin zu Studios zulässt.

Objektbild Objektbild Objektbild Objektbild Objektbild